Microsoft Word antwortet nicht? 8 Möglichkeiten, dies zu beheben

Microsoft Word antwortet nicht? 8 Möglichkeiten, dies zu beheben
Damit Sie Ihren Roman zu Ende schreiben können

Autor-Avatar
Geschrieben von: Mahesh Makvana
Geschrieben auf: 26. Juni 2020 in: Tipps zu MS Office

Die letzten paar Versionen von Microsoft Office waren stabil und es gibt kaum Probleme mit ihnen. Gelegentlich kann es jedoch vorkommen, dass Microsoft Word nicht antwortet. Es bleibt einfach auf einem Bildschirm hängen, egal was Sie tun.

Es gibt viele Gründe, warum Microsoft Word möglicherweise nicht reagiert. Vielleicht gibt es Probleme mit den Add-Ins, die Sie installiert haben? Oder vielleicht ist das Dokument, das Sie zu öffnen versuchen, korrupt und lässt Word einfrieren?

Glücklicherweise gibt es mehrere Möglichkeiten, diese Probleme mit Word auf Ihrem Computer zu beheben.

Starten Sie Word im abgesicherten Modus & deaktivieren Sie Add-Ins
Eine Möglichkeit zu beheben, wenn Microsoft Word nicht antwortet, ist die Verwendung des abgesicherten Modus. In diesem Modus können Sie Word nur mit den wesentlichen Dateien öffnen, und er hilft Ihnen bei der Fehlerbehebung bei Add-In-Problemen mit der Anwendung.

Halten Sie die Strg-Taste auf Ihrer Tastatur gedrückt und klicken Sie auf die Word-Verknüpfung auf Ihrem Desktop.

Sie erhalten eine Eingabeaufforderung, in der Sie gefragt werden, ob Sie Word im abgesicherten Modus öffnen möchten. Klicken Sie auf Ja, um fortzufahren.

Klicken Sie oben auf Ihrem Bildschirm auf das Menü Datei.

Wählen Sie Optionen in der linken Seitenleiste auf Ihrem Bildschirm. Sie sollte sich am Ende der Liste befinden.

Klicken Sie auf dem folgenden Bildschirm in der linken Sidebar auf die Option Add-ins.
Suchen Sie im rechten Seitenbereich das Dropdown-Menü Verwalten und klicken Sie daneben auf Los.

Deaktivieren Sie alle Add-Ins auf Ihrem Bildschirm und klicken Sie auf OK.

Starten Sie Word im normalen Modus und es sollte sich öffnen.
Korrigieren des beschädigten Word-Dokuments
Wenn Word nicht funktioniert oder nur bei bestimmten Dokumenten nicht reagiert, kann es Probleme mit diesen Dokumenten geben. Eine Möglichkeit, dies zu beheben, besteht darin, diese korrupten Dokumente zu reparieren und sie dann mit Word zu öffnen.

Öffnen Sie Word auf Ihrem Computer. Verwenden Sie den abgesicherten Modus, wenn der normale Modus nicht funktioniert.

Klicken Sie auf die Option Öffnen in der linken Sidebar.

Wählen Sie auf dem folgenden Bildschirm die Option Durchsuchen, um Ihren Computer nach dem problematischen Dokument zu durchsuchen.

Navigieren Sie zu dem Ordner, in dem Ihr Dokument gespeichert ist, wählen Sie es aus, klicken Sie auf das Pfeilsymbol neben Öffnen, und wählen Sie Öffnen und Reparieren.

Word wird Ihr Dokument öffnen und für Sie reparieren.
Reparieren der Microsoft Office Suite
Probleme mit Microsoft Office-Anwendungen, einschließlich Word, sind weit verbreitet, daher werden diese Anwendungen mit einem Dienstprogramm zur Behebung von Problemen geliefert. Sie können auf das Dienstprogramm zugreifen und die Reparaturoption auswählen, die alle Probleme mit den Office-Anwendungen auf Ihrem Computer behebt.

WERBUNG

Bedienfeld verwenden
Öffnen Sie die Systemsteuerung auf Ihrem Computer.

Klicken Sie auf die Option Ein Programm deinstallieren. Sie deinstallieren nichts.

Wählen Sie Microsoft Office in der Liste aus und klicken Sie oben auf Ändern.

Wählen Sie Schnellreparatur im Feld auf Ihrem Bildschirm und klicken Sie auf Reparieren.

Wenn das Problem durch die Schnellreparatur nicht behoben wurde, wählen Sie die Option Online-Reparatur.

Einstellungen verwenden
Starten Sie die Anwendung Einstellungen auf Ihrem PC.

Wählen Sie auf dem folgenden Bildschirm Apps.

Suchen Sie Microsoft Office in der Liste, wählen Sie es aus und klicken Sie auf Ändern.

Wählen Sie die Option Schnellreparatur, um die Office-Suite zu reparieren.